Fr 20. 05. 2022

Sonderfonds für vom Ukraine-Krieg betroffene Künstler*innen

2022-05-20T16:51:51+02:0020. 05. 2022|

Das Kulturministerium legt einen Sonderhilfsfonds in Höhe von insgesamt 120.000 Euro für vom Ukraine-Krieg betroffene Künstlerinnen und Künstler auf. Damit soll die aktuelle Notlage geflüchteter Kulturschaffender durch die Einbindung in das Kulturleben im Land Brandenburg abgefedert werden. Im Vordergrund steht die Förderung der künstlerischen Arbeitsmöglichkeiten und Aktivitäten. Kulturministerin Manja […]

Do 17. 03. 2022

Zweiter Hilfstransport startet in die Ukraine

2022-03-17T13:31:43+01:0017. 03. 2022|

17.03.2022 – Medizinische und humanitäre Hilfe des Klinikums Ernst von Bergmann nach Solidaritätskonzert #ZusammenfürdieUkraine auf dem Weg / Spendensumme auf mehr als 100.000 Euro gestiegen

Heute ist der zweite Hilfstransport mit medizinischen und humanitären Hilfsgütern in Potsdam gestartet. Ein Teil der Waren wurde aus den Spenden des Solidaritätskonzerts #ZusammenfürdieUkraine finanziert. Die […]

Do 3. 03. 2022

Gemeinsame Erklärung: Volle Solidarität und Unterstützung der Ukraine

2022-03-07T13:04:25+01:003. 03. 2022|

Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Studentenwerke und Ministerium einigen sich auf schnelle Hilfe für Studierende und Wissenschaftler*innen aus der Ukraine / Ministerium stellt 500.000 Euro bereit

Die Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen, Studentenwerke und das Wissenschaftsministerium des Landes Brandenburg sind sich einig:

Wissenschaft und Forschung bauen Brücken, über Grenzen, Nationen, Kulturen, Religionen hinweg. Wissenschaft und Forschung […]

Fr 25. 02. 2022

Unterstützung für Forschende und Studierende

2022-03-07T12:45:34+01:0025. 02. 2022|

Brandenburgs Wissenschafts- und Forschungsministerin Manja Schüle und Mecklenburg-Vorpommerns Wissenschafts- und Europaministerin Bettina Martin haben angesichts des Krieges in der Ukraine angekündigt, ihre Hochschulen und Forschungseinrichtungen zu unterstützen.

Wissenschafts- und Forschungsministerin Manja Schüle:

„Ich bin in tiefer Sorge. Der Angriff Russlands ist durch nichts zu rechtfertigen. Der Krieg in der Ukraine ist […]

Nach oben