Potsdam
Foto: rotschwarzdesign/stock.adobe.com

Auftaktdialog zur Regionalentwicklungsstrategie
zwischen Landesregierung und regionalen Schlüsselakteuren

Die Chefin der Staatskanzlei, Ministerin Kathrin Schneider, startet am Mittwoch (6. Oktober) den Dialog mit regionalen Schlüsselakteuren zur Erarbeitung der Regionalentwicklungsstrategie (RES). Bei einer Auftaktveranstaltung in der Staatskanzlei werden drei räumliche Entwicklungsansätze der Strategie – Achsen, Innovationsstandorte und regionale Wertschöpfungsketten in ländlichen Räumen – erläutert und mit Beispielen veranschaulicht. Die Veranstaltung dient als Auftakt für Regionalgespräche in allen Teilen des Landes.  Ziel der RES ist eine bessere Vernetzung vorhandener strategischer Entwicklungskonzepte und die Verknüpfung mit neuen Ideen.